Hoaxilla #334 – Werbung für die Wahrheit

Anlässlich des zehnjährigen  Bestehens des Volksverpetzers und der Veröffentlichung seines ersten Buches, hatten wir die große Freude mit dem Gründer Thomas Laschyk zu sprechen.

Sowohl in seinem Buch, als auch in der Arbeit des Volksverpetzers geht es darum, die Hoheit über die „guten Geschichten“ nicht der Desinformation zu überlassen.

Thomas erklärte uns, wie man genau das erreicht und gleichzeitig „Werbung für die Wahrheit“ * macht.

Im zweiten Teil der Sendung sprachen wir mit Tommy Krappweis über das Aus für eine zweite Staffel von „Kohlrabenschwarz“ bei Paramount+ und wie eine Faninitiative das verhindern will.

Wer Thomas Buch gewinnen möchte, schickt uns seine Gewinnmail mit der richtigen Antwort bis zum 26.02.2024, 23:59 Uhr an info(at)hoaxilla(dot)com. Wir verlosen drei Bücher unter allen Einsender*innen.

*Affiliate Link

Play

Hoaxilla #333 – Anne Bonny

Beschäftigt man sich mit dem Höhepunkt der „goldenen Zeit“ der Piraterie ab 1716, dann stößt man zwangsläufig auf die Piratin Anne Bonny und die faszinierenden Abenteuer ihres Lebens.

Doch was wissen wir wirklich über Anne Bonny?

Wir setzen uns kritisch mit den Quellen zu ihrer Lebensgeschichte auseinander und stoßen dabei auf erstaunliche Erkenntnisse.

Musik:
Pirates of the Quarantine by Alexander Nakarada CC-BY-4.0

Play

WildMics Special #165 – Was bringt die Petition „Prüft ein AFD Verbot“ (nicht)?

Im 165. WildMics-Special sprachen wir über die Petition „Prüft ein AFD Verbot“, die am 31.01.2024 der Bundesratspräsidentin Manuela Schwesig überreicht wurde.

Warum wurde die Petition dem Bundesrat übergeben? Ist ein AFD-Verbot überhaupt sinnvoll? Welche Risiken birgt ein solches Verbot? Und warum finanzieren wir alle die AFD mit fast 100 Millionen Euro Steuergeldern im Jahr?

Darüber sprachen wir mit Gregor Hackmack, Dirk van den Boom und Marcello Orlik.

Diese Sendung wurde am 13.02.2024 aufgezeichnet.

Play

WildMics Special #164 – Was kann – und was sollte – die Politik nach „Potsdam“ tun?

Im 164. WildMics-Special wollten wir darüber sprechen, welche Konsequenzen die Politik nun aus den Ereignissen rund um das Treffen von Rechtsextremisten in Potsdam ziehen kann.

Dabei haben wir auch thematisiert, welche Konsequenzen wir uns wünschen würden und warum wir an der einen oder anderen Stelle inzwischen auch mal frustriert sind.

Darüber sprachen wir mit Dirk van den Boom und Marcel Lewandowsky.

Diese Sendung wurde am 06.02.2024 aufgezeichnet.

Play

Hoaxilla #332 – Y2K – Nur ein Hoax?

Mit dem Näherrücken des Jahres 2000 wuchs die Besorgnis über das Phänomen, das im deutschsprachigen Raum als ‚Jahr-2000-Problem‘ bekannt wurde. International setzten sich eher die Begriffe ‚Y2K‘ bzw. ‚Millenium Bug‘ durch.

Es herrschte Unsicherheit über die Folgen der weltweiten Umstellung der Kalender in den Computern vom Jahr 1999 auf das Jahr 2000. Einige Projektionen beschworen das Ende der Zivilisation, wie wir sie kennen, zeitgleich gab es aber auch Experten, die keinerlei gravierende Probleme vorhersahen.

Wir warfen einen Blick zurück, stellten uns die Frage, ob die Aufregung gerechtfertigt war und fanden dabei überraschend viele Parallelen zu den aktuellen Problemen unserer Zeit.

Play