Hoaxilla #276 – Cicada 3301

Cicada 3301 gilt als eines der größten Mysterien des Internets.

Wer verbirgt sich hinter dieser Schnitzeljagd im Internet, die zwischen 2012 und 2016 Programmierer, Codeknacker und die Presse in Atem hielt?

Wir begeben uns auf Spurensuche und wollen dem Rätsel auf den Grund gehen.

Im zweiten Teil der Folge interviewen wir den Autoren Raimon Weber zum Start der zweiten Staffel der Mystery-Hörspielreihe VIDAN. In diesem Gespräch erfahrt ihr auch, wie ihr eine von fünf signierten CD-Boxen gewinnen könnt.

Die Mail mit dem Lösungswort sendete bitte bis zum 28.05.2021, 23:59 Uhr an unsere E-Mailadresse.

Das Interview gibt es auch als Video auf unserem YouTube-Kanal.

Play

Behind the Hoax – „HOAXILLA – Die Serie“

Es  war  nicht ganz der Anruf aus Hollywood, aber fast!

Wir haben uns sehr gefreut, als vor einigen Wochen unser alter Freund Peter „Bulo“ Böhling von der Produktionsfirma Gary Glotz anrief und im Gespräch die Frage stellte: „Hättet ihr Bock auf eine HOAXILLA Animationsserie?“

Heute am 07.12. dürfen wir ENDLICH in einem „Behind the Hoax“ über dieses Projekt sprechen.

Wir haben die beiden Masterminds hinter „HOAXILLA – Die Serie“ „Bulo“ und Markus von Luttitz zum Interview gebeten.

Vorher solltet ihr euch aber unbedingt das Musikvideo/den Trailer zur Serie mit dem wunderbaren Titelsong „Hoax“ vom Duo Le Bang Bang anschauen. Die Illustrationen stammen von unserem alten Freund Knut „Kumi“ Junker.

Die offizielle Pressemitteilung der Gary Glotz GmbH könnt ihr hier lesen…

Play

HOAXILLA Merchandise

Immer wieder habt ihr uns nach HOAXILLA Mechandise gefragt.
Nun können wir diesen Wunsch endlich erfüllen und ihr könnt Shirts und anderen Sachen in unserem Shop bei Supergeek bestellen.

Wir danken allen Designer*innen, die uns bei der Erstellung der großartigen Motive unterstützt haben. Ein besonderer Dank gilt dabei dem Designbüro Blossfeld & Jungk. Dort wird es bald noch weitere coole Items geben.

Unseren Shop bei Supergeek findet ihr hier…

Noch mehr Merch findet ihr bei Blossfeld & Jungk…

Hoaxilla #275 – Spuk und Horror im Hotel

Hotels können nicht nur gemütlich und komfortabel sein, sondern auch als Kulisse für fiktionale und (angeblich) wahre Spuk- und Horrorgeschichten dienen.

In der aktuellen Folge geht es um die Geschichten rund ums Stanley Hotel, das Hotel del Coronado, das Cecil Hotel und als hiesiges Beispiel das Hotel Waldlust im Schwarzwald.

Was fasziniert uns seit Jahrhunderten am Spuk im Hotel?

Play

Hoaxilla #274 – Space Oddities II – Das Space Shuttle

In den dreißig Jahren von 1981 bis 2011 gehörte das US-amerikanische Space-Transportation-System oder kurz das „Space Shuttle“ mit 135 Flügen zum festen Alltag in der bemannten Raumfahrt.

Das Shuttle-Programm war von Beginn an gleichermaßen umstritten wie faszinierend.

Wir blicken heute zurück auf dieses elementare Stück Raumfahrtgeschichte und versorgen euch mit interessanten Fakten.

Wer Interesse an skurrilen Geschichten aus der Geschichte der Raumfahrt hat, kann auch gern in die erste Episode zu „Space Oddities“ reinhören, in der wir uns dem „Wettlauf ins All“ gewidmet haben.

Das Charity-Shirt findet ihr hier…

(Auf Grund eures Feedbacks haben wir uns entschieden, die ursprüngliche Folge leicht zu überarbeiten, um einige unpräzise Aussagen zu verbessern.)

Play

WildMics Special #45 – Corona Update No. 5

Im 45. WildMics-Special mussten wir mit Tommy Krappweis zum fünften Mal ein Corona Update machen.

Dabei ging es in der Runde um Impfstoffe und die Veränderung der Empfehlungen, aber auch um die Pandemie im Allgemeinen.

Dieses Mal dabei waren Holm Hümmler, Martin Moder und Carsten Watzl.

Die Sendung wurde am 13.04.2021 aufgezeichnet und erneut haben wir aus Aktualitätsgründen den Podcast vorgezogen.

Den erwähnten Kaffee und alle Infos zur Verbindung zur #CoronaKünstlerHilfe bekommt ihr hier…

#EUROPAgegenCovid19 #EUmythbusters
In Zusammenarbeit mit Europe Direct Österreich, den Europäischen Föderalisten Österreich (JEF) (http://EFB.at | http://JEF.at) und R9 Regional TV.

Play

Hoaxilla #273 – Morgellons

Immer wieder tauchen vor allem im Internet und den sozialen Medien Berichte über „Morgellons“ auf.

Fadenartige Parasiten, die für schwere Hautirritationen und viele Befindlichkeitsstörungen verantwortlich gemacht werden.

In der jüngsten Vergangenheit wurden nun auch „Morgellons“ auf Corona-Teststäbchen gefunden – ein Versuch die Bevölkerung absichtlich zu infizieren?

Wir gehen auf Spurensuche und erklären, warum es „Morgellons“ gar nicht gibt und doch nicht aus der Welt zu schaffen sind.

Play